[Cc-de] Planung für die deutsche Übersetzung der CCPL4

John Hendrik Weitzmann jhweitzmann at mx.uni-saarland.de
Thu Feb 27 07:00:39 EST 2014


Hallo alle,

mit der neuen Lizenzversion ist natürlich auch wieder Anpassungsbedarf
entstanden. Kurz zur generellen Linie:

Aufgrund des inzwischen extrem hoch gewordenen Koordinationsaufwands für
60+ Portierungen und teilweise auch, weil dadurch streng genommen
weitere (wenn auch formell und materiell kompatible) Lizenzen entstehen
- was rechtlich zu Friktionen führen kann, hat sich die Policy mit der
Version 4.0 geändert:

Statt standardmäßig Portierungen vorzusehen und nur im Ausnahmefall
(wenn ein Länderprojekt das nicht schafft oder nicht für nötig hält)
keine Portierung vorzunehmen, soll ab 4.0 standardmäßig nicht mehr
portiert werden, sondern nur noch im Ausnahmefall, wenn das jeweilige
nationale Recht oder die Situation vor Ort das wirklich erfordert. Die
offiziellen Übersetzungen sollen dafür führend sein, dass heißt sie
sollen je nach Fall gegenüber der englischen Fassung Vorrang haben.
Bevor auch bei 4.0 ansonsten mit einzelnen Portierungen angefangen wird,
sollen erst einmal möglichst viele offizielle Übersetzungen fertig sein.
Sie sind ja in jedem Fall auch Ausgangspunkt jeder späteren Portierung,
die dann aber, siehe oben, gut begründet werden muss.

(gleich an dieser Stelle: Ich sammle die Anhaltspunkte für/gegen eine
deutsche Portierung, daher bitte sowas mir mailen)

Begonnen wurde die Diskussion um diesen Ansatz schon beim Global Summit
in Warschau 2011 und seit dem wurde rege darüber diskutiert. Im Rahmen
der Konstruktion der Version 4.0 wurde dann bewusst stark auf die
Bedürfnisse der verschiedenen Rechtstraditionen weltweit eingegangen, um
am Ende eine möglichst noch besser international einsetzbare
Einheitslizenz zu haben als man das von der Unported in Version 3.0
bereits kannte.

Für die deutsche Übersetzung gibt es schon einen losen Plan, siehe dazu
http://wiki.creativecommons.org/Legal_Tools_Translation/4.0/German

Wir haben uns mit CC AT darauf verständigt, dass wir für den ersten
Draft mit einem dort gehosteten Etherpad arbeiten (anders als bei den
Deeds und anderen Teilen der CC-Website werden die Texte der Lizenzen
nicht per Transifex übersetzt). Wer sich beteiligen möchte, melde sich
bitte kurz per Mail.

Viele Grüße
John


More information about the cc-de mailing list