[Cc-de] GEMA-Vermutung die zweite

B. Grundmann noews at gmx.net
Wed Sep 28 04:22:52 EDT 2011


Am 28.09.2011 10:16, schrieb Christian Hufgard:
> On 28.09.2011 10:09, m.eik michalke wrote:
>> hallo christian,
>>
>> am Mittwoch 28 September 2011 (07:42) schrieb Christian Hufgard:
>>> M.eik, ihr hattet das Problem vor ein paar Jahren doch auch mal. Wie
>>> habt ihr die GEMA dazu bekommen, die CD freizugeben?
>> wir haben uns, um solche fälle schnell zu lösen, von allen teilnehmer_innen
>> wie bereits erwähnt eine erklärung unterzeichnen lassen. dabei versicherte man
>> uns auch, kein GEMA-mitglied in der band zu haben. als die GEMA-rechnung kam
>> kontaktierten wir die betreffenden erst direkt nochmal und ließen uns erneut
>> persönlich unterschrieben erklären, kein GEMA-mitglied zu sein, auch früher
>> nicht. das ging sehr schnell und problemlos.
> Zwei von fünf haben sich bereits zurückgemeldet. Aber auch bei den
> anderen Bands bin ich sicher, auf der sicheren Seite zu sein. Wie
> gesagt, über die Suche der GEMA findet man die Titel auch nicht. Ich
> frag mich also, wie die auf die Idee kommen, irgendwelche Rechte geltend
> machen zu können...
>
Nachdem Motto "Man kann es ja mal versuchen !"
>> was leider nicht schnell ging, war dann jemanden bei der GEMA zu finden, den
>> das interessiert. daraus wurde eine pressemitteilung. der fall war dann
>> innerhalb weniger stunden geklärt.
> Die PM schreibe ich bereits, aber halte das eigentlich für zu nett. Wenn
> sie schon Rechte geltend machen, dann haben sie vorher auch ordentlich
> zu prüfen.
Hau die PM raus, sobald Du die letzte RM der betreffenden Künstler hast
>
> Christian
> _______________________________________________
> cc-de mailing list
> cc-de at lists.ibiblio.org
> http://lists.ibiblio.org/mailman/listinfo/cc-de



More information about the cc-de mailing list