[Cc-de] Was ist Copyleft?

Andreas Hierling Andreas.Hierling at seitenbau.net
Sun Apr 9 09:32:02 EDT 2006


Hi,

-----Thilo Pfennig schrieb: -----

>> Eine Copyleft-Lizenz ist eine Lizenz, die den Lizenznehmer
>verpflichtet,
>> Bearbeitungen des Ursprungswerks bei der Weitergabe unter den
>Bedingungen der
>> Ursprungslizenz (bzw. einer anderen Copyleft-Lizenz) zu
>lizenzieren. Bei CC wird
>> diese lizenzrechtliche Besonderheit "share alike" genannt.
>
>
>Ok, ich denke da habe ich jetzt mehr verstanden.

Ohne Dich angreifen zu wollen: Nein, hast Du nicht, wie Du weiter unten mit
Deinem Verdacht CC-BY sei Copyleft eindeutig belegst. Tausendmal wurde hier
mitlerweile absolut korrekt dargelegt was Copyleft ist und was nicht.
Copyleft verpflichtet den Nutzer eines Werkes abgeleitete Werke unter die
selbe Lizenz zu stellen. CC-BY tut das nicht. Bsp:

Ich veröffentliche einen Song unter CC-BY und ein bekannter Produzent
überarbeitet den Track und veröffentlicht das neu entstandene Werk über
Universal. Klar greift auch bei dem abgeleiteten Werk die CC-BY aber NUR
für die enthaltenen Teile des Originals. Daher kann auf die Nennung des
original-autoren NICHT verzichtet werden, richtig (I
ch werde also im Booklet erwähnt). Jedoch ist das neu entstandene Werk
keinesfalls CC-BY, sprich es werden den Nutzern keine Rechte zur
weiterverbreitung eingeräumt, das Ding genießt den Urheberschutz in vollem
Umfang und Universal könnte klagen, wenn nun dieses abgeleitete Werk im
Internet frei vertrieben wird. Wäre die Lizenz CC-BY-SA, könnte das so
nicht passieren, da das NEU ENTSTANDENE Werk ebenfalls unter CC-BY-SA
veröffentlicht werden müsste.

Dein Problem ist, dass Du keine Unterscheidung machst zwischen dem
lizenzierten Werk und seinen Derivaten. Fataler Irrtum!

Hoffe, das ist jetzt ein für alle mal klar und das Deine neu
"Lieblingslizenz" jetzt CC-BY-SA heißt. Sollte weiterer Informationsbedarf
bestehen, verweise ich an dieser Stelle gerne auf einen von mir verfassten
Artikel auf der Webseite des Freiraum-Vereins:
http://www.freiraum-verein.de/news/2004/10/27/01/index.html

oder auf das Common-Culture Forum unter http://forum.common-culture.net



Viele Grüße,

Andreas




More information about the cc-de mailing list