[Cc-de] Was ist Copyleft?

Till Jaeger till.jaeger at ifross.de
Sun Apr 9 06:54:01 EDT 2006


Eine Copyleft-Lizenz ist eine Lizenz, die den Lizenznehmer verpflichtet,
Bearbeitungen des Ursprungswerks bei der Weitergabe unter den Bedingungen der
Ursprungslizenz (bzw. einer anderen Copyleft-Lizenz) zu lizenzieren. Bei CC wird
diese lizenzrechtliche Besonderheit "share alike" genannt.

Es gibt allerdings keine "automatische Lizenzübertragung" o.ä., sondern nur eine
entsprechende lizenzrechtliche Verpflichtung. In dem zitierten Text des
GNU-Projektes ist dies der Kernsatz:

"Um ein Programm unter das Copyleft zu stellen, stellen wir es zuerst unter das
Copyright; dann fügen wir als Rechtsmittel Vertriebsbestimmungen hinzu, die
allen erlauben, den Code des Programms oder jedes davon abgeleiteten Programms
zu verwenden, zu ändern und weiter zu verteilen, aber nur wenn die
Vertriebsbestimmungen unverändert bleiben. "

Der Aspekt "unter das Copyright stellen" ist auch nach US-Urheberrecht nicht
(mehr) erforderlich.

Einen Überblick über Copyleft-Lizenzen findet sich unter http://www.ifross.de >
Lizenzen.

Till



Thilo Pfennig schrieb:
> Am 08.04.06 schrieb Paul <paul at 2e-support.de>:
> 
>> Und zwar in der Weise, dass das neue Werk, welches unter Zuhilfenahme von
>> Copyleft- lizenzierten anderer Werken entsteht zwingend unter der gleichen
>> Lizenz veröffentlicht werden muß. Das heißt die Lizenz überträgt sich 1:1
>> (copy) vom alten Werk (right ;-) auf das neue Werk (left).
> 
> Also erstens habe ich nirgendwo einen Hinweis auf neue Werke gefunden.
> Zweitens sind es dann ja eher Derivate? Weil unter "Zuhilfenahme"
> alter Werke. Was soll denn Zuhilfenahme sein? Drittens: Natürlich Ist
> ein Werk das ich unter CC-BY stelle und Zusatzmaterial hinzufüge auch
> CC-BY oder gleiche/äquivalente Lizenz.
> 
> 
> 
> 
>> Lizenzen die eine Weiterverarbeitung im Sinne von Verändern, Erweitern oder
>> Zusammenführen mehrerer Teile zu einem Werk (nicht Sammlungen von Werken)
>> verbieten, sind keine Copyleft-Lizenzen.
> 
> Also nur die "ND"-Lizenz nicht. Übrigens verbietet die GPL die
> Zusammenführung mit anderen gleichartigen Lizenzen. Ist sie dann nicht
> "Copyleft"?
> 
> 
>> Lizenzen die eine Verwertung in neuen Werken zulassen, ohne zur Übernahme
>> der Lizenz auf das neue Werk zu erzwingen, wie z.B. PD, sind ebenfalls
>> keine Copyleft-Lizenzen.
> 
> Die Frage ist nicht "DER" Lizenz, sondern ob "GLEICH" oder "SELBIG".
> 
> 
>> Ergo ist bei CC alles mit SA copyleft und der Rest nicht.
> 
> Kann ich so wie Du es erklärt hast überhaupt nicht nachvollziehen.
> 
> 
> Thilo
> 
> 
> 
> --
> http://vinci.wordpress.com
> _______________________________________________
> Cc-de mailing list
> Cc-de at lists.ibiblio.org
> http://lists.ibiblio.org/mailman/listinfo/cc-de
> 
> 



More information about the cc-de mailing list