[Cc-ch] Medienmitteilung: „Creative Commons“ nun auch in der Schweiz

creative commons team.ch team_cc at allmend.ch
Mon Apr 30 03:45:39 EDT 2007


Medienmitteilung



„Creative Commons“ nun auch in der Schweiz

Zürich, den 29. April 07. Das Schweizer Urheberrechtsgesetz wird derzeit
revidiert und soll ans digitale Zeitalter angepasst werden. Die
Rechtskommission des Nationalrats wird sich voraussichtlich im Mai damit
beschäftigen. Ab Mai gibt es nun auch in der Schweiz eine weitere
attraktive Alternative zu restriktiven Lizenzen und herkömmlichen
Verwertungsmöglichkeiten: Die für das Schweizer Recht adaptierten
Creative Commons Lizenzen (CC).

Die Schweizer CC-Lancierung findet als abschliessendes Highlight des
Tweakfests 07 am Samstag, dem 26. Mai, im Zürcher Technopark, um 18.00
Uhr, unter Beteiligung eines prominenten CC-Vertreters statt: John
Buckman, CEO von Magnatune.com und CC-Vorstandsmitglied, wird für die
Einführung und Präsentationen sorgen. Auf dem Programm stehen ferner
laufende Projekte und Anwendungen, die zeigen, dass internationale
CC-Versionen auch in der Schweiz bereits genutzt werden. Weitere
„Showcases“ können bei den Veranstaltern noch gemeldet werden.

Idee, Prinzip und Konzept der Creative Commons (CC) wurden 2001 in den
USA entwickelt, massgeblich von Lawrence Lessig, Rechtsprofessor an der
renommierten Stanford Law School. Damit sollte dem traditionell eher
restriktiven Urheberrechtsregime ein Modell gegenüber gestellt werden,
das sich an den Grundwerten von Offenheit und Teilhabe orientiert.
Kreative, Kultur- oder Medienschaffende wie WissenschaftlerInnen haben
seitdem die Option selbst zu bestimmen, was sie mit ihren Werken machen
und wie sie diese verwerten wollen. Mit modulartigen Lizenzen unter dem
Motto "some rights reserved" - zwischen strengem Copyright (all rights
reserved) und public domain (no rights reserved) - können UrheberInnen
bestimmen, unter welchen rechtlichen Bedingungen sie ihre Werke
veröffentlichen und weiter verwendbar machen wollen. In den letzten
viereinhalb Jahren wurden weltweit bereits über 200 Millionen Werke
unter Creative Commons lizenziert (http://creativecommons.org). Die CC
Lizenzen wurden von Openlaw – Plattform für Recht und freie Software
(http://www.openlaw.ch) an das Schweizer Recht angepasst.

Organisiert und veranstaltet wird die CC-Lancierung Schweiz von der
Digitalen Allmend (http://allmend.ch). Das Programm gibt es unter
http://www.tweakfest.ch. Der Eintritt zum Launch Event ist kostenlos.

Für weitere Informationen:
Martin Feuz +41 79 675 18 21 oder Daniel Boos +41 77 208 01 07
http://www.creativecommons.ch






More information about the Cc-ch mailing list