[Cc-ch] Second Draft V2.5

mich wyser mich at softwareschneiderei.ch
Wed Nov 15 07:04:23 EST 2006


Danke für die grosse Arbeit, die hier geleistet wurde!


Was auf mich persönlich komisch wirkt, ist dass der ganze Prozess
intransparent abläuft.
Auf dieser (moderierten) Mailingliste sieht man jedenfalls nicht sehr viel
vom ganzen Entwicklungs-Prozess.



Einziger Punkt, der für mich nicht ganz logisch erscheint ist der
fettgeschriebene Satz am Ende des Punktes 3:

Diese Lizenz entbindet Sie nicht davon, allfällige nach dem anwendbaren
> Gesetz
> oder Nutzungstarif geschuldeten Vergütungen zu bezahlen.
>


"Nach anwendbarem Gesetz" kann ich noch verstehen.

Nutzungtsarif ist doch eine Kategerisierung/Produkt der
Verwertungsgesellschaft Suisa, das hier von mir aus gesehen nichts zu suchen
hat.

Mit der Lizenzierung unter einer CC Lizenz will ich ja genau nicht einen
Rechteverwertungsvertrag mit einer Verwertungsgesellschaft eingehen müssen.
Sondern möchte diesen Weg freiwillig wählen können (Falls mir eine
Verwertungesellschaft die kommerziellen Rechte einmal verwalten würde).
Nach geltendem Gesetz bin ich doch nicht gebunden, meine Rechte an eine
Verwertungsgesellschaft abzugeben ?

Oder bin ich hier falsch informiert ?

Was für Gründe/Prozess haben zur Aufnahme dieses Satzes in der jetzigen Form
geführt ?



Herzlichen Dank nochmals für Eure Arbeit!
Mich Wyser

Am 14.11.06 schrieb Urs Gehrig <urs.gehrig at openlaw.ch>:
>
> Wir haben nach der Publikation des ersten Drafts der Übersetzung der
> Creative Commons Public License viele Rückmeldungen erhalten. Diese
> haben wir in den nun vorliegenden zweiten Entwurf einfliessen lassen.
>
> Im Anschluss an den ersten Entwurf haben wir sodann das Gespräch mit
> den Verwertungsgesellschaften gesucht. Auch die Gespräche mit SUISA,
> SUISSIMAGE und Pro Litteris haben gemäss unserer Einschätzung zu einer
> Verbesserung des Lizenztextes geführt.
>
> Der nun vorliegende zweite Entwurf ist die Übersetzung zur Version
> 2.5, der derzeit aktuellen Version der Creative Commons Lizenzen.
>
> Die heutige Mitteilung eröffnet eine kurze, abschliessende Diskussion
> zu dieser Übersetzung. Rückmeldungen via Mailingliste oder als
> Blogkommentar sind willkommen.
>
> Ausstehend sind die Übersetzungen in die französische und italienische
> Sprache, welche nach Abschluss der Bereinigung des "Second Draft"
> erfolgen werden.
>
> - CC-ch by-nc-sa, Second Draft, Version 2.5
>   - http://www.creativecommons.ch/media/061113_byncsa.pdf
> - CC-ch by-nc-sa, First Draft, Version 1.0
>   - http://www.creativecommons.ch/media/translatedlicense.pdf
> _______________________________________________
> Cc-ch mailing list
> Cc-ch at lists.ibiblio.org
> http://lists.ibiblio.org/mailman/listinfo/cc-ch
>
-------------- next part --------------
An HTML attachment was scrubbed...
URL: http://lists.ibiblio.org/pipermail/cc-ch/attachments/20061115/52e15e67/attachment.html 


More information about the Cc-ch mailing list