[Cc-ch] Fragen/kommentare

Annette Schindler schindler at iplugin.org
Tue Aug 2 15:42:07 EDT 2005


Vorab: Ich bin Medienkunst-Kuratorin, nicht Juristin. Das werdet ihr meinen
Fragen/Kommentaren wohl oder übel anmerken.

Fragen/Kommentare zum iCommons/ch
 
1. Definitionen:
e. das “Werk³: Die Umschreibung ’geistige Schöpfung mit individuellem
Charakter¹ ist so im Schweizer Urheberrecht enthalten. Man hat es sich damit
aber in der Vergangenheit nicht leicht gemacht. Viele Schlüsselwerke der
bildenden Kunst des 20sten (und wohl auch des 21sten) Jahrhunderts passen
nicht auf diese Beschreibung: Siehe Marcel Duchamp (Ready mades) oder Andy
Warhol (Serigrafien), Josef Beuys. (Genauere Bescheibung der Fälle und
weitere Beispiele finden sich etwa bei Glaus/Studer, KunstRecht, Werd
Verlag, 2003 ISBN 3-85932-441-1). Unklar scheint mir auch, wie man bei
Internet-Kunst, Software-Kunst etc. den ’individuellen Charakter
identifizieren kann.
Könnte man etwa die Wendung ’mit individuellem Charakter¹ einfach weglassen?
 
5. Zusicherungen und Haftungsbeschränkungen
 
a. i. / ii. “alle Rechte am Werk gesichert³ und “dass das Werk keine
Urheberrechte (...) verletzt³: Frage: Verletzt ein Werk Urheberrechte erst
dann, wenn es zu einer Klage/Anzeigen o.ä. gekommen ist? Nach meiner
Erfarhung wird im Bereich der bildenden Kunst sehr oft zitiert (das war
übrigens immer schon so, seit es Kunst gibt. Creatio ex nihilo gibt es
nicht.) Oft werden Rechte nicht abgeklärt. In vielen Fällen, wenn um
Erlaubnis gefragt wird, wird diese nicht erteilt (es wird nicht einmal
verhandelt). Weiter sind mir bereits einige Fälle bekannt geworden, wo nach
einer solchen Absage das Werk trotzdem verwendet wurde, ohne weiter
Rücksprache und ohne Abgeltung ­ und ’nichts geschah¹, keine Anklage
(wahrscheinlich nicht lukrativ genug, gegen mittellose Künstlern und fast
mittellose Kunst-Institutionen zu prozessieren). Meiner Einschätzung nach
entsteht ein ansehnlicher Teil der kulturellen Produktion so (nicht nur
bildende Kunst, wohl eher noch stärker in der Musik). Es wäre schon sehr
schade, wenn all diese Werke nicht unter cc gestellt werden können.

-- 

Annette Schindler
[plug.in]
St. Alban-Rheinweg 64
CH - 4052 Basel
http://www.iplugin.org
+41-61-283 60 50
aschindler at iplugin.org




More information about the Cc-ch mailing list