[b-hebrew] 7. Mainz International Colloquium on Ancient Hebrew

R.Lehmann lehmann at uni-mainz.de
Wed Aug 11 15:21:25 EDT 2004


(English text follows)


Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wie im letzten Jahr angekündigt, laden wir Sie hiermit zum 7. Mainz 
International Colloquium on Ancient Hebrew (vorher: Mainzer 
Hebraistisches Kolloquium) am 12. und 13. November diesen Jahres ein. 
Einige Neuerungen haben sich ergeben: Da wir uns aus Gründen des 
Arbeitsaufwandes und der Finanzierung entschließen mussten, das 
Kolloquium nur alle zwei Jahre stattfinden zu lassen, möchten wir es in 
diesem Jahr zum ersten Mal über zwei Tage durchführen. Dem hierdurch 
etwas größeren Programm-Rahmen haben wir auch durch eine leichte 
Änderung des Titels Rechnung zu tragen versucht.
Für eine angemessene Vorbereitung wären wir für eine Benachrichtigung 
über Ihre Teilnahme möglichst bis zum 31. Oktober 2004 dankbar 
(telefonisch, schriftlich oder per e-mail).
Wir erbitten einen Unkostenbeitrag von € 15,00, der vor Ort entrichtet 
werden kann.
Veranstaltungsort:
Senatssaal im Naturwissenschaftlichen Institutsgebäude,
Becherweg 21,
Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Ein vorläufiges Programm finden Sie am Ende dieser Nachricht.
Aktuelle Informationen werden ab September zur Verfügung stehen unter
http://www.uni-mainz.de/~lehmann/term.html


Wir würden uns freuen, Sie in diesem Jahr in Mainz begrüßen zu können.

Reinhard G. Lehmann & Johannes F. Diehl

*********************************************************

Forschungsstelle fuer Althebraeische Sprache und Epigraphik
Department of Protestant Theology
Johannes Gutenberg-Universitaet  Mainz
D-55099 Mainz, Germany

Dr. Reinhard G.Lehmann (University of Mainz)
Tel. +49-6131-39-23284
Fax +49-6132-799873
Email lehmann at uni-mainz.de

Dr. Johannes F. Diehl (University of Frankfurt/M)
Tel. +49-69-798-33108
Fax +49-6196-7666676
Email jfdiehl at em.uni-frankfurt.de

==========================================================


Dear colleagues,

as already announced last year, the 7th Mainz International Colloquium 
on Ancient Hebrew (MICAH, formerly ‚Mainzer Hebraistisches Kolloquium’) 
will be held on friday, 12th and saturday, 13th of november this year.


Location:
Senatssaal im Naturwissenschaftlichen Institutsgebaeude
Becherweg 21
Johannes Gutenberg-University  Mainz
Germany

For participation, we request a fee of 15,00 Euro.

For better planning, if you want to participate, please contact us 
until october, 31st, 2004.

For a preliminary program see bottom of this mail.
Proposals for additional short paper presentations (English or German) 
up to 20 minutes are welcome to the undersigned via email or surface 
mail until 15th of September. They will be accepted in order of 
arrival.

Actual information will later be available at:
http://www.uni-mainz.de/~lehmann/term.html

We would be glad to see you this year in Mainz.

Reinhard G. Lehmann & Johannes F. Diehl

*********************************************************

Forschungsstelle fuer Althebraeische Sprache und Epigraphik
Department of Protestant Theology
Johannes Gutenberg-Universitaet  Mainz
D-55099 Mainz, Germany

Dr. Reinhard G.Lehmann (University of Mainz)
Tel. +49-6131-39-23284
Fax +49-6132-799873
Email lehmann at uni-mainz.de

Dr. Johannes F. Diehl (University of Frankfurt/M)
Tel. +49-69-798-33108
Fax +49-6196-7666676
Email jfdiehl at em.uni-frankfurt.de


---------------------------------------------------------

The preliminary program of the MICAH will be as follows:

Friday, 12th, 15.00 – 19.00

Miklos Köszeghy (Budapest / Ungarn)
Eine Armee auf Tonscherben
Hebräische Epigraphik und judäische Kriegsgeschichte im Vorabend des 
Exils

Rolf Furuli (Oslo / Norwegen)
A New Understanding of the Verbal System of Classical Hebrew.
An Attempt to Distinguish between Pragmatic and Semantic Factors

Andreas Wagner (Heidelberg)
"Gefühl, in Sprache geronnen"
Zur Analyse von Gefühlskonzeptionen im Biblischen Hebräisch


Saturday, 13th, 9.30 – 18.00

Christo van der Merwe (Stellenbosch / South Africa)
Biblical Hebrew lexicography from the perspective of cognitive semantics

Gaby Abou-Samra (Jounie / Lebanon)
The conflict between Yahwe, Baal and Ashtarot in the book of Judges

Reinhard G. Lehmann (Mainz)
„Erkenne dich selbst!“
Die Schachtinschrift des Grabes V der Königsnekropole von Byblos (KAI 2)

Bernardeth C. Caero Bustillos (Salzburg)
Die Rolle des Weqatal in Jer 31,31-34

Alexandra Wiebelt (Mainz)
Arbeitstitel:
Symmetrie und Lesbarkeit in Schriftsystemen am Beispiel nordsemitischer 
Alphabete





More information about the b-hebrew mailing list