[Cc-de] GEMA-Vermutung

Michael Liebler michael-liebler at reportnet.de
Mon Sep 26 15:04:17 EDT 2011


Hallo zusammen,

ein Redakteur unseres schönen Nürnberger Freien "Radios Z" ist auf den
Gedanken gekommen, lokale Bands, die (noch) nicht in der GEMA sind,
einen Lizenzvertrag unterschreiben zu lassen, damit er die komplette
Sendung samt gespielter Musik on demand veröffentlichen kann.

Ich habe geraten, dass auf eine CC Lizenz rauslaufen zu lassen.
Schließlich werden unsere Wortbeiträge auch so veröffentlicht.

Das Unterschied zum Normalfall ist ja nur, dass die Künstler nicht von
sich aus und über ne Webseite oder die CD ihre Lizenz erteilen.

M.E. müsste es doch reichen, eine Art Willenserklärung zu dokumentieren.
Z.B.:

"Der Rechteinhaber stellt die XY Werke Radio Z und der Allgemeinheit zur
Nutzung unter einer Creative Commons Lizenz 
(http://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/3.0/de/legalcode) zur
Verfügung." Bedingungen / Unterschrift...

Gibts negative Erfahrung mit sowas?

Schönen Gruß

Michael Liebler



-------------- next part --------------
A non-text attachment was scrubbed...
Name: michael-liebler.vcf
Type: text/x-vcard
Size: 298 bytes
Desc: not available
Url : http://lists.ibiblio.org/pipermail/cc-de/attachments/20110926/25839c44/attachment.vcf 


More information about the cc-de mailing list