Fwd: Termine

Eva Vesovnik ideevee at magnet.at
Wed Aug 11 07:35:32 EDT 1999


TERMINE - wieder ein Versuch, zuletzt ließ mich "LYRIS" nicht ins perma-net
1.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

______
“Reden wir drüber !”      Informations-, Diskussions-, Vortrags-,
Erfahrungsaustausch - Reihe 
BIOREGION  RAMSAU  -  BIOREGION  ENNSTAL
BIO- Wege - zu einer wirtschaftlich erfolgreichen, ökologisch und sozial
gedeihlichen zukunftsfähigen Landentwicklung

     Um eine neue Art des Zusammenlebens geht es: von Menschen, Pflanzen,
Tieren, Wasser,   von Erde, Luft, Energie, Architektur, .. - in gesunder,
üppiger, für alle gedeihlicher Vielfalt.  






    PERMANENT    
FRUCHTBARES BLÜHENDES LAND BEWIRTSCHAFTEN
bis ans Ende der Zeiten



Film - und  Diskussionsabend  
Bill Mollison und Masanobu Fukuoka


Die beiden Altmeister der Permakultur, Bill Mollison und Masanobu Fukuoka,
zeigen in  Videos, wie sie Böden fruchtbar machen und mit minimalem
Einsatz selbst auf kleinen Flächen in Harmonie mit der Natur  optimale
Erträge erzielen.
Anschließend Diskussion über die Anwendbarkeit der Gezeigten vor Ort.


 



	Ort:          Feichtlhof, RAMSAU - Obere Leiten 73
	
	Termin:     Sonntag,  22.August 1999
		   			     19.30 Uhr

	Info: 	03687/ 81335    (Kraml)
			01/ 203 14 78    (ideevee-greenworks-permakultur)
		 	0664/133 87 57 (BiobauernBeratung) 


Zukunftssichere Landnutzungsperspektiven mit Permakultur - ein Weg in die
Zukunft
  . 
---------------------------------------------------------------------------------------
 2.
---------------------------------------------------------------------------------------------
 
BIOREGION  RAMSAU  -  BIOREGION  ENNSTAL
Bio - Landwirtschaft   Wege zu einer wirtschaftlich erfolgreichen,
ökologisch und sozial gedeihlichen zukunftsfähigen Landentwicklung


GROSSER TAG
 der  
gelben, roten, grünen. bunten, großen, kleinen, jedenfalls köstlichen


 ERDKNOLLEN
ERDAPFEL & TOPINAMBUR

gelb, rot, grün, bunt, s.o.- 
in allen Variationen


Erfahrungsaustausch mit  neuen/ alten Sorten und Verkostung
 (mit flüssig - fruchtigen Verdauungshilfen)
 


	Ort: 	 	AIGEN, Aich 16, Sonnenhof   
	Termin: 	    Samstag, 18.9.1999 
			ab 16.00 bis ca.19.30 Uhr im Anschluß an den 
			Permakultur - Kurs  11.-18.9.99

Bitte mitbringen:  eigene Fruchtversuche/Kostproben, 
			    Berichte, wann/wie/wo: Pflanzung/ 						           
Wachstum/Schädlinge/Ernte/.... Sortenvergleich
Kinderprogramm: Knollis Familie kommt ! Unkostenbeitrag 100.-

Info: 03682/ 22123     (Seebacher)
	 01/ 203 14 78     (ideevee-greenworks-permakultur)
	 0664/ 133 87 57 (BiobauernBeratung) 

Zukunftssichere Landnutzungsperspektiven mit 
Permakultur - ein Weg in die Zukunft
-------------------------------------------------------------------------------------------------
3
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zukunftssicher Landnutzungsperpektiven mit Permakultur - ein Weg in die
Zukunft




Im Jahr 1	   
 Das Leben mit den 

BLÜHDUFTFRUCHT-
			VORRATSERNTE
	
				HECKEN 
die Früchte der Hecken -
 Ernten, Verarbeiten, Genießen 
Samstag, 30.Oktober, Mürztal, Freßnitz bei Krieglach
Dienstag, 26.Oktober, Aigen im Ennstal
jeweils ab 14.00 Uhr


 Heckenbesichtigung, Standort- und Zusammenstellungskriterien,
wer (fr)ißt was: 
Früchte (gerne auch Mitgebrachtes) sichten, bestimmen, verwerten - 

Kulinarischer Ausklang: Rezepte - Gelees - Kuchen - Chutneys - Säfte - 
Sorbets - Aufläufe - Schnäpse - Fleischbeilagen - Liköre - u.v.a.m.


Bitte unbedingt um Voranmeldung: 01/ 203 14 78
tel&fax&Band (ideevee-greenworks); 
03588/ 2903, Fam.Rotwangl, Freßnitz  und 
03682/ 22123, Fam.Seebacher, Aigen
Unkostenbeitrag ca 150.- ATS




BLÜHFRUCHTDUFTWILDKRAUTGENUSS

 vor der Haustüre - und im Kochtopf 
ideevee-greenworks -der StadtLandGarten - permaEinfachLEBEN
1222 Wien, Am Freihof 48, tel& fax & band 01/203 14 78, e-mail:
ideevee at magnet.at
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
4.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Permakultur  
Zukunftssichere  Wege  der Landentwicklung
 Einführungs - und  Praktiker - Intensiv - kurs  

Burkhard Kayser, (Landbauberater, Gartenplaner, Permakultur - Designer),
Minden, D, mit
Eva Vesovnik (Ökotektin, Grünplanerin, ideevee-greenworks-urbaperm) und
Gastreferenten

11.- 18.September 1999, in Aigen im Ennstal/ Stmk
am Sonnenhof, Aich Nr. 16, bei Familie Seebacher 

Dieser Kurs gibt eine grundlegende Einführung in die Permakultur.  Er
zeigt LandwirtInnen HausgärtnerInnen, Naturinteressierten Methoden und
Werkzeuge einer für Mensch & Natur zukunftssicheren, ganzheitlichen Land-,
Forst- und Gartenwirtschaft, die - basierend auf achtsamem wie kreativem
Umgang mit vorhandenen Ressourcen-, Kreislaufdenken und Einklang aller
menschlichen, tierischen, pflanzlichen und anderen Mitarbeiter neue
Landentwicklungs-, soziale wie auch Wirtschaftsperspek-tiven eröffnet und
regionale Eigenständigkeit stärkt. Der Kurs will sowohl praktizierenden
Landwirten, aber auch weniger Erfahrenen, Neueinsteigern sowie an einer
Berufsausbildung zum Permakultur-Designer Interessierten jeweils gezielt 
Information bieten. Es ist daher folgendermaßen aufgebaut : 

	A  : Einführungsteil: Sa 11.9., 14 Uhr bis Do 16.9., 18 Uhr;
Vorkenntnisse wären erfreulich,
	Permakultur-Lektüre wird wärmstens empfohlen, Literaturliste wie auch
Bücher schickt unserr 	Perma-Service gerne. (01/203 14 78)
	B  : Aufbau-Intensivblock:  Fr 17.9., 9 -18 Uhr und Sa.18.9., 9-16 Uhr;
für Praktiker mit 	Permakultur-Vorkenntnissen. “Neueinsteiger” können das
bisher im Kurs Gelernte anwenden	und vertiefen.
	Jeweils vormittags Grundlagenwissen und Entwurf: Planspiele, die sich mit
der Situation 
 	der Umstellung beschäftigen, am Nachmittag Referate, Diavorträge,
Landschafts- und 
           Betriebsbegehungen, Bodenbearbeitungs-, Mulch-und Pflanzpraxis
u.a.m.		
           Es bleibt Zeit, auf die jeweiligen Fragen und die konkrete
Situation der TeilnehmerInnen 
           einzugehen. Bitte bringen Sie dazu entsprechende Unterlagen mit.
Kurs A  wird als Einstieg für die Ausbildung zum  Permakultur - Designer
mit 44 Stunden anerkannt, Kurs B  mit 16 Std. Zusammen mit einem
Wochenendkurs(12 Std.) oder 3 Halbtagsworkshops (à 4 Std) haben
Ausbildungs-Interessierte die 72 Stunden für den Designer-Einstieg
(Permakultur-Austria  Konditionen  lt. Internat. Permakultur-Organisation)

					öffentlicher Einführungsvortrag: 
	      Permakultur - Zukunftssichere Landnutzungsperspektiven
	 		                     Samstag, 11.9., 19.00 Uhr

Kosten: A Einführungskurs (Sa 11.9., 14 Uhr bis Do 16. 14 Uhr):  ATS
2800.- (Mitglieder von  	 	      Permakultur-Austria 2500.-) , sinnvoll
gemeinsam mit
	  B Intensivblock für Praktiker (Fr 17.- Sa 18.9., jeweils  9 -18 Uhr):
ATS  550.- / 450.-)      Preise jeweils incl. Kursunterlagen. Bei Bedarf
können Teile des Kursbeitrages gerne auch in einer anerkannten
Tauschwährung (Talente, Lets etc.) beglichen werden! Unterkunft (in jeder
Preisklasse möglich, auch Zelt, Schlafsack) sowie bio-köstliche
Verpflegung (Frühstück, Ganztagesstärkung) bitte frühzeitig (begrenzte
Plätze im Haus) persönlich organisieren: 03682/ 22123.
  Permakultur - zukunftssicher - lebensförderlich - subsistent -
eigenständig - vernetzt

Im Anschluß an den Kurs gibt es den Ennstaler Erdäpfel-und Topinambur-Tag
(Sortenkunde, Anbauerfahrung, Verkostung, Zubereitungsvariationen), und
von 20.- 24.9. ein ganz konkretes Planungsworkshop:” Subsistenz für
Einsteiger” bei Mariazell; - und für ernsthaft Praxis-Suchende gibt es
verschiedene WWOOFer-Möglichkeiten auf Permakultur-aufgeschlossenen
Bio-Höfen im Ennstal, der ersten deklarierten österreichischen Bio-Region.
  
		        Gemeinsam Tun lehrt nachhaltig.  Und  es macht Freu(n)de !

Bitte Regen- und warme Kleidung, Papier und Zeichensachen, Rucksack ....
mitzubringen.
Nähere Informationen: 03682/ 22123; 01/ 280 99 72; 01/ 203 14 78 und
ideevee at magnet.at
Anmeldung: Anzahlung von ATS 400.- auf das Konto PSK  92 104 990, BLZ 60
000, Permakultur Austria. Bitte um frühzeitige Anmeldung, spätestens bis
31. August.  Welcome! 
							

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
-------
Veranstalter: Permakultur Austria, Gesellschaft zur Förderung von
Bodenkultur und 	
                       menschlichem Handeln im Sinne von Nachhaltigkeit
und Naturnähe


 










nmnm



More information about the permaculture mailing list