[Cc-de] Pointer: Faust I und II in HDTV unter Creative-Commons-Lizenz

Thilo Pfennig tpfennig at gmail.com
Tue Apr 4 09:16:33 EDT 2006


Am 03.04.06 schrieb Patrick Danowski <patrick.danowski at web.de>:
> Hallo zusammen,
>
> natürlich gibt's wie immer was zu meckern ;-)
>
> Es wurde leider die unfreiste aller CC-Lizenzen, die dies gibt verwendet
> (CC-BY-ND-NC)

Einspruch euer Ehren! ;-) Aus meiner Sicht ist CC-BY-SA noch unfreier.
CC-BY-ND-NC ist unfreier im praktischen Sinne. Ich würde sagen das
dadurch:

1.) Wiedergabe im Fernsehen auch nicht auszugsweise möglich ist.
2.) Natürlich auch nicht Teile der Audio-Spur im Radio
3.) Schnippsel im Web.

Für diesen Fall würde ich eigentlich empfehlen das man eine
Dual-Lizensierung macht und zwar mit der Sampling-Lizenz. Die ist
allerdings nicht für Deutschland angepasst, oder? Aber sie würde
erlauben:

A) Unveränderte, unkommerzielle Wiedergabe (d.h. auch Aufführung in
einem unkommerziellen Kino)
B) Nutzung von Teilen des Werkes

Ich würde so etwas vielen Projekten empfehlen. Aber hier nicht mit
"noncommercial" arbeiten, weil das dann wieder bedeutet, das z.B. RTL
keinen Ausschnitt in ihren Nachrichten zeigen darf. Oder auch nicht
auf einer Website auf der eine Bannerwerbung steht.


Thilo








--
http://vinci.wordpress.com



More information about the cc-de mailing list